Institute for
HSR

Institut für Anlagen- und Sicherheitstechnik

Oberseestrasse 10
CH-8640 Rapperswil
T: +41 55 222 43 51
F: +41 55 222 43 59
eMail: jmeier(at)hsr.ch

Willkommen am Institut für Anlagen- und Sicherheitstechnik SITEC

Als unabhängiges und sachverständiges Institut der Hochschule für Technik Rapperswil (HSR) erfüllt das SITEC den erweiterten Leistungsauftrag des Bundes in Ausbildung, anwendungsorientierter Forschung und Entwicklung (aF&E) sowie mit Dienstleistungen (DL) und Arbeiten an der Weiterentwicklung moderner Maschinentechnik und Kraftwerkstechnik.

Unsere Kernkompetenzen:

Kraftwerke

Neben unserem patentierten Sandabzugsystem (inkl. Beruhigungsrechen und Sedimentmessung), den Mess- und Endschaltermodulen und den Messwagen bieten wir auch Unterstützung in sämtlichen Bereichen des Stahlwasserbaus und bezüglich Kraftwerksausrüstung (Konstruktionen, Berechnungen, Instandhaltungsoptimierung, Ausschreibungen).

 

Allgemeine Maschinenindustrie

Wir dienen als Know-How-Broker bei höchsten Anforderungen bezüglich Kosten, Terminen und Sicherheit von komplexen Anlagen. Mit unseren CAE-Tools sind wir in jeder Hinsicht bestens gerüstet, beispielsweise bei Rohrleitungsberechnungen, Stahlbau- oder Behälterberechnungen.

 

Konformität

Wir unterstützen Sie gerne bei der Umsetzung der Maschinenrichtlinie und der Einhaltung des Produktesicherheitsgesetzes in ihrem Betrieb - Abgrenzungen, Risikobeurteilungen und das STOP-Prinzip sind dabei keine Fremdwörter.

 

Seilbahntechnik

Schnittstellenüberprüfungen, Auslegungen, Berechnungen und RAMS-Analysen gehören zu unserem Tätigkeitsfeld.

 

Schwingung & Akustik

Das SITEC verfügt über das Know-How und Zugriff auf die verschiedensten Gerätschaften für Messung und Auswertung von Schall und Vibrationen. Die Messungen erlauben: Grenzwerte zu kontrollieren, Simulationsmodelle zu validieren, Strukturen zu optimieren und Schwachstellen zu erkennen.

 

FE-Analysen

FE-Analysen ermöglichen neue Einblicke in Festigkeit, Stabilität, Tragsicherheit, Gebrauchstauglichkeit, Ermüdung, Prozess, Dynamik und schaffen vor allem Verständnis.

 

Aus- & Weiterbildung

Wir bieten Weiterbildungen im Bereich Stahlwasserbau, Betriebsführung, Maschinenrichtlinie / Konformität an - allgemein oder individuell abgestimmt. Ebenfalls sind wir für die Abnahme der Flanschmontage-Zertifizierungsprüfungen nach EN 1591-4 zuständig.

 

 

 

Im Jahre 2016 wurden zwei Publikationen für das Magazin WEL geschrieben in den Bereichen Rechenreinigungsmaschinen und Abschlussorgane.

Entsanderanlagen für Wasser-Kraftwerke - Stand der Technik

Im Rahmen einer Publikation im ZEK Hydro stellt das SITEC die Ausrüstung zu Entsanderanlagen vor, die sich bezüglich Sicherheit, Kosten, Effizienz und Betriebstüchtigkeit schon mehrfach bewährt haben. Dazu gehören HSR-Entsanderabzugsystem, Spülschieber, Sedimentmessung, Beruhigungsrechen, Dotiereinrichtung und weitere Zusatzausrüstungen: Zur Publikation.

Hydro-Weiterbildung

Die kommenden Kurse sind in Rapperswil (D) bzw. Sion (F):

Betriebsführung & Instandhaltung
   14.-16.06.2017 (D, Rapperswil)
   auf Anfrage (F)

Stahlwasserbau
   18.-20.01.2017 (D, Rapperswil)
   31.08.-02.09.2017 (F, Sion)

Kurs-Übersicht
Komplettes Kursangebot
Kurs-Anmeldeformular